Die zum Fürther Projektentwickler und Immobilien-Investor P&P Gruppe gehörende P&P Real Estate GmbH hat jetzt ein größeres Entwicklungsgrundstück in Aschaffenburg-Damm verkauft. Über die Höhe des Verkaufspreises und den Namen des regionalen Käufers haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart. Das rund 1.800 Quadratmeter große Grundstück ist derzeit mit einem zum Teil vermieteten Mehrfamilienhaus bebaut. Ein bestehender Bebauungsplan für Geschosswohnungsbau, der unter anderem eine wesentlich höhere Bebaubarkeit ermöglicht, „eröffnet dem Erwerber erhebliches Entwicklungs- und Wertsteigerungspotenzial in einem prosperierenden Markt“, ist Alexander Faust, Geschäftsführer der P&P Gruppe, überzeugt. Ein wesentlicher Pluspunkt sei die attraktive und zentrumsnahe Lage im Einzugsgebiet Frankfurts mit einer guten Anbindung an den Nah- und überregionalen Verkehr sowie mit sämtlichen Versorgungs- und Bildungseinrichtungen und einem reichhaltigen Sport- und Freizeitangebot. Noch in diesem Jahr plant die P&P Gruppe in Aschaffenburg außerdem den Verkauf weiterer Mehrfamilienhäuser aus Ihrem Bestand.

Keywords:Aschaffenburg:

adresse

Powered by WPeMatico