Deadline für TSE – Nachweis bei elektronischen Kassensystemen: 31. März 2021

Essen – In den letzten Jahren ist h?ufig ?ber die Thematik des sogenannten Kassengesetzes, in dem der Einsatz von elektronischen Kassensystemen beschrieben wird, berichtet worden. In Kraft getreten ist dieses Gesetz am 1. Januar 2020 mit einer sogenannten Nichtbeanstandungsregelung bis 30. September 2020. Steuerberater Roland Franz, Gesch?ftsf?hrender Gesellschafter der Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzlei Roland Franz & Partner in D?sseldorf, Essen und Velbert, weist darauf hin, dass die sogenannte Nichtbeanstandungsregelung, die wahrscheinlich Corona bedingt und aufgrund der Tatsache, dass die Industrie der Nachr?stung nicht fristgerecht nachkommen konnte, bis 31. M?rz 2021 verl?ngert wurde.

Ab 1. April 2021 m?ssen alle elektronischen Kassensysteme mit der sogenannten Technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) ausger?stet sein. „Ansonsten k?nnte es teuer werden. Alle, die elektronische Kassensysteme einsetzen, sollten daher daf?r Sorge tragen, dass die Herstellerbescheinigungen ?ber die TSE bis zum 31. M?rz 2021 unter Angabe ihrer Steuernummer bei ihrem zust?ndigen Finanzamt eingereicht wird“, r?t Steuerberater Roland Franz.

Keywords:Deadline,Nachweis,Kassensystemen:

adresse

Powered by WPeMatico