Die Asiatische Entwicklungsbank (ADB) und UNICEF übergaben zwei Kühltransporter an das Gesundheitsministerium (MoH)

Die Transporter werden zur Unterst?tzung des K?hlkettensystems eingesetzt – mit dem Ziel, die Impfstoffe innerhalb der von der WHO empfohlenen Temperaturbereiche zu halten. Dies gilt sowohl f?r die Covid-19-Impfstoffe, die das Ministerium voraussichtlich noch in diesem Monat auf den Markt bringen wird, als auch f?r das regul?re Immunisierungsprogramm.

Sowai Lyonpo (Gesundheitsminister) Dechen Wangmo sagte: „Die Unterst?tzung wird Bhutans Anstrengungen im Kampf gegen die Pandemie verst?rken. ADB und UNICEF waren schon immer wichtige Partner f?r das MoH und wir sind unseren Entwicklungspartnern dankbar f?r die bisherige Unterst?tzung.“
Die Transporter (schau hier) geh?rten zu den ersten medizinischen Hilfsg?tern, die UNICEF im Rahmen der technischen Hilfe der ADB bei der Vorbereitung der Einf?hrung des Covid-19-Impfstoffs beschafft hatte, hei?t es in der gemeinsamen Pressemitteilung von UNICEF und ADB.

Die ADB wird auch bei der Lieferung von acht begehbaren K?hlschr?nken, einem begehbaren Gefrierschrank, zwei bio-medizinischen Reparaturwagen und zwei Ultra-K?hlr?umen Unterst?tzung leisten.

Der ADB-Verantwortliche, Atsushi Kaneko, sagte: „Bhutan hat die Covid-19-Pandemie auf vorbildliche Weise gehandhabt und die ADB ist fest entschlossen, Bhutans finanzielle und personelle Ressourcen zu unterst?tzen, um eine koordinierte und effektive Reaktion zu gew?hrleisten.“

Bhutan geh?rt zu den ersten 18 L?ndern, die Pfizer-Impfstoffe ?ber die Covid-19 Vaccine Global Access (COVAX) Einrichtung erhalten.

In einer gemeinsamen Pressemitteilung hei?t es, dass rund 10.275 Spritzen des Impfstoffs ebenfalls bald eintreffen sollen. Insgesamt wurden 5.850 Dosen Pfizer- und 108.000 Dosen AstraZeneca-Impfstoffe ?ber die COVAX-Einrichtung f?r Bhutan bereitgestellt.

„Es ist geplant, dass die Einrichtung Impfstoffe f?r bis zu 20 Prozent der Bev?lkerung bereitstellt. Von den 108.000 Dosen Impfstoff von AstraZeneca wurden 24.000 Dosen bestellt“, hei?t es in der Presseerkl?rung.

Der Vertreter Bhutans, Dr. Wills Parks, sagte: „UNICEF nutzt seine Expertise bei der Beschaffung von Covid-19-Impfstoffen, K?hlketten-Ausr?stung und anderen kritischen medizinischen G?tern sowie technische Hilfe, um die Impfpl?ne der Regierung zu unterst?tzen.“

Die Regierung wird die Covid-19-Impfstoffe erst einf?hren, nachdem sie etwa 1,2 Millionen Impfdosen beschafft hat, um die gesamte 533.000 berechtigte Bev?lkerung des Landes zu impfen.

Keywords:Asiatische,Entwicklungsbank,(ADB)

adresse

Powered by WPeMatico