Hannover Messe: Interim Manager und Industrie 4.0

Interim Profis informierten sich über Lösungen zur Digitalisierung der Produktion

Über neue Lösungen zur Automatisation mittelständischer Unternehmen informierten sich auf der Hannover Messe 2018 auf Einladung der Interim Profis GmbH rund 20 Interim Manager. Sie erfuhren bei ausgewählten Ausstellern, wie Produktionsanlagen zu Industrie 4.0-Fabriken ausgebaut und komplexe Betriebsabläufe vernetzt werden können.
„Im Bereich der Digitalisierung liegen große Chancen für zukunftsweisende Interim Mandate“, sagt Annette Elias, Gründerin und Geschäftsführerin der Interim Profis GmbH. „Im Alltag reicht aber oft nicht die Zeit, um sich über technische Innovationen umfassend zu informieren. Daher haben wir auch dieses Jahr wieder unsere Interim Manager für technische Mandate zu einem gemeinsamen Besuch der größten Fachmesse für Maschinenbau, Anlagenbau, Logistik und Automatisation eingeladen.“

Sicherheit und Effizienz in der automatisierten Produktion
Für die Sicherheit der Menschen, die in der Produktion mit Robotern interagieren, zeigten mehrere Aussteller auf der Hannover Messe neue Lösungen. ABB hat ein spezielles Zonensystem entwickelt, in dem sich die Roboter bewegen. Die Interim Manager erfuhren, wie dadurch Unterbrechungen und Neustarts in der automatisierten Produktion verhindert werden. Bosch Rexroth erhöht die Sicherheit mit eigens entwickelten Gummi-Anzügen für die Roboter. Sie verfügen über eine sensible Sensorik, die Zusammenstöße mit den Menschen verhindern.
Eine höhere Effizienz in der Produktion war das Thema am Gemeinschaftsstand des MES D.A.CH-Verbands. Der Softwarehersteller Pickert & Partner stellte dort seine Lösung vor, die eine Null-Fehler-Produktion ermöglichen soll.
Neue Lösungen für die Produktionslogistik lernten die Interim Manager am Messestand von Knapp kennen. Unter dem Motto „Smart Warehouse“ zeigte der Anbieter, wie sich Lagersysteme flexibel mit allen Anforderungen mitbewegen.

Digitale Transformation im Mittelstand
Die Interim Profis und die Manager auf Zeit waren während ihres Besuchs der Hannover Messe zu Gast am Messestand des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) und in der VIP-Lounge der Deutschen Messe AG. Dies ermöglichte den Besuchern auch, sich in Ruhe untereinander auszutauschen und zu netzwerken.
„Künstliche Intelligenz, IT-Plattformen sowie Steuerungs- und Automationstechnik sind die Treiber der digitalen Transformation, mit deren Hilfe produzierende Unternehmen des Mittelstands weltweit wettbewerbsfähig bleiben können. Das haben uns die Führungen und Diskussionen in Hannover deutlich gezeigt“, stellt Elias abschließend fest. „Wir nehmen daher wichtige Anregungen für unsere zukünftigen Aufgaben mit und bedanken uns ganz herzlich bei den Gastgebern und bei allen Ausstellern, die sich Zeit für uns genommen haben.“

Keywords:Interim Manager Mittelstand, Interim Manager Produktion, Interim Manager Digitalisierung, Hannover Messe, Interim Manager Maschinenbau, Interim Management, Interim Profis, Interim Manager Provider

adresse

Powered by WPeMatico