Keine Digitalisierung ohne Content

Marketing- und Digitalberater Daniel G?rs ?ber Content-Strategie und Content-Marketing als wesentliche Elemente jedes Digitalisierungsprojekts

Systematisch, geplant und schrittweise zu guten Inhalten mit der passenden Contentstrategie: Content Marketing baut auf einer gut geplanten und durchdachten Digital- und Content-Strategie auf, gem?? der W-Leitfragen: „Was wird wie, von wem, f?r wen, weshalb, wo, wie produziert, verteilt und kontrolliert?“

Die Content Strategie l?sst sich in die folgenden Schritte gliedern und mit entsprechenden Aktivit?ten umsetzen:

– Quantitative und qualitative Zielsetzungen,
– Budget- und Kostenplanung,
– Taktik und Ressourcenplanung ,
– Definition der Zielgruppe(n),
– Inhalte- und Medienplanung,
– Kreation und Produktion von Inhalten,
– Publishing / Ver?ffentlichung von Inhalten,
– Verbreitung und Promotion der Inhalte,
– Management, F?hrung und Organisation sowie
– Erfolgskontrolle und Optimierung.

Contentmarketing ist die ad?quate Antwort auf die Ver?nderungen des Informations-, Mediennutzungs- und K?uferverhaltens sowie angesichts zersplitterter Micro-Audiences. Mit Content-Marketing werden wertvolle, relevante und konsistente Inhalte (neudeutsch „Content“) konzipiert, erstellt und verteilt. Das Ziel ist, durch Contentmarketing eine klar definierte Zielgruppe zu gewinnen und zu Aktionen zu bewegen (Lead-Generierung). Diese Zielgruppe soll gehalten und entwickelt (Lead-Nurturing) und daraus letztlich profitable Kunden gewonnen werden (Umsatz / Gewinn durch Content Marketing).

– Elemente einer professionellen Content Strategie

– Ziel: Der Kunde soll einen Mehrwert durch mehr Inhalt erhalten und sich ernst genommen und verstanden f?hlen.

– Entscheidende Frage: Was sind die Mehrwerte, die ein Unternehmen / eine Organisation seinen Kunden mit Content bieten kann?

– Das Image und die Bekanntheit von Unternehmen / Organisationen werden ebenfalls verbessert.

– Eine klare Neupositionierung muss durch Contentmarketing gem?? der Contentstrategie begleitet werden.

– Kein Content Marketing ohne Zielgruppenanalyse.

– Nur ein strukturiertes Vorgehen gem?? Content Strategie mit Zeit-, Themen-, Redaktions- und Ressourcenpl?nen macht Unternehmen und Organisationen langfristig erfolgreich.

– Strategie und Planung des optimalen Einsatzes und der Optimierung der Inhouse-Ressourcen.

– Inhalte („Content“) stellen anders als klassische Werbeanzeigen oder TV-Spots nicht das Unternehmen oder dessen Dienstleistungen / Angebote / Produkte in den Vordergrund, sondern informieren oder unterhalten zu einem bestimmten Thema – am besten beides zugleich.

– Deshalb besch?ftigen sich die Adressaten freiwillig und gerne mit dem Content und beschaffen ihn sich im besten Fall aus eigenem Antrieb (Pull-Prinzip).

– Durch relevante Informationen und Contentformate Aufmerksamkeit und Interesse wecken,
Vertrauen aufbauen, Expertise nachweisen.

– Werbeaussagen durch Content und Beispiele belegen.

– Die Contentstrategie und das daraus abgeleitete Content Marketing ist eine dauerhafte Aufgabe und bedarf der steten Anpassung an wechselnde Situationen und Anspr?che.

– Der Dialog mit und die Beratung von Kunden soll auch ?ber den Content erfolgen.

– Professionelle Contentstrategien setzen auf und nutzen die Contentsynergien (PR, Social Media, SEO)

Nun l?sst sich der Begriff „Content Marketing“ nach wie vor schwer definieren, da er sich in der Kommunikationsumsetzung sehr vielf?ltig zeigt: PR, Storytelling, Corporate und Digital Publishing, Social Media, Online Marketing, SEO, SMO etc. pp. Erfolgreiches Content Marketing ist abgeleitet aus und zugeschnitten auf die Unternehmens-, Marketing- und Digitalisierungsstrategie, auf die Zielgruppe(n), deren Bed?rfnisse und Nutzerverhalten. Gutes Content Marketing steht und f?llt mit der Strategie, der Konzeption, der Wahl der Themen und der Kan?le sowie der Qualit?t der Inhalte. Der Text steht im Fokus, visuelle Elemente dienen der Unterst?tzung.

Beim Content Marketing spielen vor allem vier Teilaspekte eine Rolle:

1. Die Botschaft, also der Content oder Inhalt,
2. Das Format, in dem dieser dargeboten wird (Text, Bild, Video usw.),
3. Der Kanal, ?ber den der Content den Kunden erreicht (Internetauftritt, Social Media, Newsletter usw.),
4. Die Content-Vermarktung, um Reichweite und Aufmerksamkeit zu gewinnen.

Marketing- und Digitalberatungen wie G?rs Communications achten darauf, dass die Digital- und Content-Strategie nichts verkompliziert, sondern im Gegenteil Vieles vereinfacht. Daf?r werden Public Relations (PR), (Content) Marketing und weitere Kommunikationsbereiche und -ma?nahmen st?rker verzahnt. Hochwertiger, uniquer Content hilft auch der Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Social Media / Social Signals durch Interaktionen.

Wie kann ein grobes Vorgehenskonzept bei der aus der Digitalisierungsstrategie abgeleiteten Content (Marketing) Strategie aussehen?

– Content Sammlung und Analyse, Content Audit.
– Content-, PR- und Marketing-Kick-Off-Workshop.
– Erstellung Content-, Themen- und Redaktionsplan.
– Erweiterung und Optimierung der SEO-und SEM-Keywordliste und Adaption f?r die PR, Medien- und ?ffentlichkeitsarbeit.
– Website-Analyse und Onpage-Optimierungen.
– Aufsetzen und Start eines Blogs, falls noch nicht vorhanden (2-3 Blog-Beitr?ge pro Monat).
– Start eines Content-/Infoservices mit regelm??igen Presseinformationen / Pressetexten, Verbreitung per E-Mail an Medienverteiler sowie per Presse- und Informationsportalen.
– Social Media Promotion der Blogbeitr?ge, Presseinfos und des sonstigen Contents.

G?rs Communications Tipp: Setzen Sie auch auf Sales Content!

„Sales Content“, also verkaufsstarke Inhalte bieten eine Kombination aus umfassenden Beratungsinformationen, ehrlichen (!) Kaufargumenten und emotionalen Anreizen, die „ein gutes Gef?hl“ vermitteln. Die Inhalte / der Content dient in diesem vertriebsorientieren Bereich vor allem dazu, die Konversion zu erh?hen. Und je besser sich Interessenten / Kunden im Vorfeld informieren k?nnen, desto h?her ist die Chance der Kontaktaufnahme (Leads) und der Beauftragung.

Diesen und weitere Fachbeitr?ge, Tipps, Checklisten und vieles mehr rund um Public Relations (PR), Medien, Marketing, Digitalisierung und Kommunikations gibt es auf dem G?rs Communications Wissens- und Beratungsportal https://www.goers-communications.de

Keywords:Digital,Digitalisierung,G?rs,G?rs Communications,Daniel G?rs,Marketing,PR,Public Relations,?ffentlichkeitsarbeit,SEO,Onlinemarketing,Content,Contentmarketing,Digitalberatung,Digitalberater,Consulting

adresse

Powered by WPeMatico