Pirmasenser Schuhkompetenz weiter im Aufwind

Innerst?dtischer Standortwechsel des Spezialisten f?r Orthop?dieschuhtechnik Solor mit Investition in Neubau unterstreicht hohe Konzentration des einzigartigen Schuh-Know-hows in der westpf?lzischen Stadt

– Stadtverwaltung und Wirtschaftsf?rderung unterst?tzen Umzug des mittelst?ndischen Familienunternehmens in „Schuh-Cluster“ Husterh?he mit direkter Nachbarschaft zu weiteren fachlichen Einrichtungen

– Neuer Standort bietet enge Vernetzung mit Protagonisten aus Wirtschaft, Forschung und Lehre in der Schuh- und Lederindustrie sowie optimale Voraussetzungen f?r weiteres Wachstum mit Produktionsautomatisierung und Digitalisierung

Geb?ndelte Kompetenz rund um den Schuh – gestern, heute und morgen: Mit dem jetzt vollzogenen Umzug der Solor Schuhforschung und Entwicklung GmbH von ihrem angestammt langj?hrigen Sitz in der Stadtmitte ins Konversionsgebiet Husterh?he erh?lt das „Schuh-Cluster“ Pirmasens weiteren Aufwind. Dank der Unterst?tzung durch Verwaltung und Wirtschaftsf?rderung der westpf?lzischen Stadt agiert der europaweit aktive Spezialist f?r Orthop?dieschuhtechnik nun auf deutlich gr??erer Fl?che als zuvor jetzt in unmittelbarer Nachbarschaft zu schuhfachlichen Einrichtungen aus Wirtschaft, Forschung und Entwicklung. Dazu geh?ren der Campus Pirmasens der Hochschule Kaiserslautern mit seinem j?ngst gestarteten berufsbegleitenden Studiengang f?r Orthop?dieschuhtechnik ebenso wie das Pr?f- und Forschungsinstitut e. V. (PFI), die International Shoe Competence Center Pirmasens gGmbH (ISC) und die dort angesiedelte Deutsche Schuhfachschule (DSF). Sowohl mit dem PFI als auch dem ISC arbeitete Solor bereits zuvor eng zusammen – die r?umliche N?he erm?glicht nun eine noch st?rkere Vernetzung mit Potenzial f?r gewinnbringende Synergien.
https://solor.de

An perfekter Stelle in die Zukunft investiert
Mit Blick auf ein weiterhin stetiges strategisches Wachstum und im klaren Bekenntnis zum Standort Pirmasens hat Solor-Gesch?ftsf?hrer Matthias Birke insgesamt rund 5,5 Mio. Euro in den mit 3.300 Quadratmetern gro?z?gig bemessenen Neubau in der Carl-Schurz-Stra?e investiert. Der teilweise zweist?ckige moderne Geb?udekomplex er?ffnet verbesserte intralogistische Prozesse f?r ein deutliches Plus an Effizienz in allen Unternehmensbereichen. Mehr Platz f?r Wareneingang und -ausgang sowie die unmittelbare N?he zur B 10 mit Anbindung an A 8 bzw. A 62 sorgen zudem f?r verbesserte logistische Abl?ufe. Der Neubau verf?gt au?erdem ?ber einen dezidierten Forschungsbereich f?r Neuentwicklungen sowie gr??ere Konferenz- und Aufenthaltsr?ume. Das Geb?ude wird klimafreundlich mit W?rmepumpen geheizt, der Strom daf?r kommt von der hauseigenen Photovoltaikanlage.

Der Standortwechsel l?utet zugleich auch einen Technologiewechsel ein: Nach entsprechenden Investitionen in die Serverlandschaft und eine durchg?ngige Glasfaserverkabelung ist Solor mit seinen aktuell rund 100 Mitarbeitern bei der Vernetzung der Gesch?ftsbereiche wie auch der weiteren Automatisierung der Produktionsabl?ufe zukunftssicher aufgestellt; der Maschinenpark der Produktion wurde erweitert und modernisiert.

Der ambitionierte Umzug mit Start vor Weihnachten 2020 vollzog sich in mehreren Etappen. Als gr??te Herausforderung erwies sich dabei insbesondere der Ab- und Wiederaufbau der schweren Schneidetische, Stanz- und Spaltmaschinen. Mission erf?llt: Zun?chst noch ?bergangsweise im Parallelbetrieb und mit Pendeldienst erfolgte letztlich die Losl?sung vom ehemaligen Standort Mitte Januar 2021.

Kurze Wege f?r konzentriertes Schuh-Know-how
Dass der neue Standort von Solor ?berhaupt an seiner jetzigen Stelle entstehen konnte, ist dem durchweg guten Zusammenspiel mit der Pirmasenser Stadtverwaltung, dem Bauamt und der Wirtschaftsf?rderung zu verdanken, denn urspr?nglich war die Fl?che f?r eine Erweiterung des Campus Pirmasens vorgesehen. Zudem unterst?tzt die Stadt in Person des City-Managers Constantin Weidlich das Unternehmen bei der Vermarktung seiner bisherigen Immobilie.

„Wir sind sehr gl?cklich dar?ber, dass wir uns dank des Engagements der Stadtverwaltung mit unserem neuen Unternehmenssitz an diesem perfekten Platz praktisch in Laufweite zu allen wichtigen Protagonisten im Schuh-Umfeld ansiedeln konnten“, kommentiert Matthias Birke. „?ber die bereits bestehenden gesch?ftlichen Beziehungen hinaus haben wir jetzt M?glichkeiten f?r eine noch intensivere Vernetzung mit den hier ans?ssigen Institutionen unseres Fachbereichs – und dies buchst?blich auf kurzen Wegen.“

„Ganz unbenommen ist Solor ein echtes Vorzeigeunternehmen, wenn es um den f?r Pirmasens und das Umland so wichtigen Stellenwert von Schuh und Leder geht. F?r uns war es daher keine Frage, Solor tatkr?ftig dabei zu unterst?tzen, durch die nun auch r?umliche N?he zu Wissenschaft, Forschung und Lehre weitere Synergien generieren zu k?nnen. Einmal mehr st?rkt dies die hohe Konzentration von ausgewiesenem Schuh-Know-how auf der Husterh?he, das weit ?ber die Stadtgrenzen hinaus bundesweit seinesgleichen sucht“, erg?nzt Markus Zwick, Oberb?rgermeister von Pirmasens.

Keywords:Standort, Solor, Pirmasens, Schuhkompetenz, Wirtschaftsf?rderung, Orthop?dieschuhtechnik

adresse

Powered by WPeMatico