Re-Opening für Nürnbergs Innovationslabor JOSEPHS

Innovationskommunikation, Open Innovation und Co-Creation

Sie kennen das JOSEPHS nicht? Dann wird es h?chste Zeit! Denn das Co-Creation Center gilt seit gut sechs Jahren als wichtiger Knotenpunkt im N?rnberger Innovations-?kosystem – und wurde von der Bundesregierung als herausragender Beitrag zur Zukunftsf?higkeit Deutschlands ausgezeichnet. Am 18. M?rz bezieht es seine neuen R?umlichkeiten im Augustinerhof.

Und da passt es auch bestens hin – Seite an Seite mit dem neuen Zukunftsmuseum. Denn hier wird an Produkten und Dienstleistungen der Zukunft gefeilt. Und das unter ausdr?cklich erw?nschter Beteiligung der N?rnberger B?rgerschaft. Umso wichtiger war es, dass dem bisherigen Standort in der Karl-Grillenberger-Stra?e ein noch zentraler gelegener und attraktiver Standort folgte.

Innovationskommunikation, Open Innovation und Co-Creation – das Konzept des JOSEPHS ist schnell erkl?rt: Unternehmen, die ein Produkt oder eine Dienstleistung entwickelt haben, sich damit aber noch in der Testphase befinden und gerne vor dem „gro?en Wurf“ das Feedback ihrer anvisierten Kundschaft w?nschen, k?nnen sich dieses im JOSEPHS einholen. Und noch besser: Nicht nur Feedback, sondern auch gleich noch Optimierungsvorschl?ge seitens der k?nftigen potenziellen Anwender. Design Thinking und Co-Creation nennt sich das Ganze und erg?nzt die klassische Umfrage um eine interaktive Komponente.

?berraschende Einblicke in die Kunden-Wahrnehmung

Die Resonanz auf das Angebot des JOSEPHS kann sich sehen lassen: Seit seiner Gr?ndung 2014 haben ?ber 60.000 Menschen die hier vorgestellten Innovationen getestet und durch ihre R?ckmeldung optimiert. Insgesamt waren es bisher ?ber 100 neue Produkte, Dienstleistungen, Gesch?ftsmodelle und Prototypen zu Themen wie

-Digitale Barrierefreiheit
-Innovation und Kreativit?t an der Schnittstelle zwischen Technologie und Kunst
-Virtual, Augmented und Mixed Reality
-Digital Health und Vorsorge
-Produkte und Technologien zum Schutz von Menschen beim Sport, in der Freizeit und im Arbeitsalltag

Drei Monate lang dauert die jeweils dazugeh?rige Testphase. Die Themen werden vom JOSEPHS Team festgelegt, wer seine Produktidee dazu testen lassen will, kann sich um eine Teilnahme bewerben. Vom Start-up ?ber Mittelst?ndler und Beh?rden bis hin zum Weltkonzern nutzen Unternehmen jeder Gr??e das Testangebot, darunter zum Beispiel die Bundesagentur f?r Arbeit, CodeCamp:N, UVEX und die N?rnberger Nachrichten. Und auch wer kein Produkt f?r Endverbraucher herstellt, sondern eher andere Unternehmen als Kundschaft im Blick hat, kann sich und seine Innovationskraft ebenfalls im Innovationslabor pr?sentieren.

Welche Chancen das neueste JOSEPHS Konzept „Innovation Expo“ f?r Unternehmer bietet und einen ?berblick ?ber alle Angebote des JOSEPHS gibt der aktuelle Blogbeitrag der Wirtschaftsf?rderung N?rnberg (www.wirtschaftsblog.nuernberg.de):

https://wirtschaftsblog.nuernberg.de/2021/03/16/re-opening-fuer-nuernbergs-innovationslabor-josephs/

Keywords:N?rnberg, innovationszentrum, innovationslabor, n?rnberg innovativ, n?rnberg innovationen, metropolregion n?rnberg, marktforschung N?rnberg, stadt n?rnberg

adresse

Powered by WPeMatico