Weltzins.de in Deutschland gestärkt!

Weltzins.de – der weltweit erste Online-Marktplatz f?r weltweite Geldanlagen – angef?hrt von Flagstone Investment Management.

Vor dem Hintergrund der rekordniedrigen Zinsen f?r Sparer in Deutschland hat die Flagstone Investment Management UK vor sechs Monaten die Plattform „Weltzins.de“ gestartet – den ersten Online-Marktplatz f?r europ?ische Festgelder, Tagesgelder, Aktien, ETF sowie Fonds. Seitdem haben deutsche Sparer Zugang zu den besten Festgeldzinsen, den besten ETF“s sowie eine viel zahl von Fonds in Europa, USA und Asien, einfach und bequem von zu Hause aus ?ber ihren Browser.

Laut einer aktuellen Studie der Postbank verlieren deutsche Sparer rund 14 Milliarden Euro pro Jahr, da die derzeit niedrigen Zinsen deutlich unter der Inflationsrate liegen. Dank der exklusiven Angebote auf www.weltzins.de k?nnen deutsche Sparer ihre Zinseink?nfte schlagartig von durchschnittlich 0,6% auf bis zu 4,75% pro Jahr steigern.

Praktisch bedeutet das Folgendes: f?r 100.000 Euro bekommen Sparer typischerweise bei ihrer lokalen deutschen Hausbank f?r 1 Jahr nur 600 Euro Zinsen. Bei Weltzins.de hingegen k?nnen Kunden aus Angeboten mit deutlich h?heren Zinsen ausw?hlen und ihr Geld z. B. bei der Santander Bank in Spanien, HSBC Bank in Gro?britannien oder bei der bulgarischen Fibank anlegen. Dort k?nnen sie ihre Zinseink?nfte mehr als vervierfachen und bekommen f?r den Anlagebetrag mindestens 2,5% bzw. 2.500 Euro pro Jahr.

Obwohl die Gesetzgebung Sparern l?ngst erlaubt, ihr Geld bei jeder Bank im Europ?ischen Wirtschaftsraum zu den dortigen, teilweise h?heren, Zinsen anzulegen, nutzen bisher nur sehr wenige Europ?er diese Chance. Dies hat vor allem zwei Gr?nde: zum einen unterscheiden sich die regulatorischen Anforderungen an eine Kontoer?ffnung teils sp?rbar von Bank zu Bank und von Land zu Land. Zum anderen war ein h?herer Zins nicht selten mit einem Flug in das jeweilige Land verbunden, denn in den meisten F?llen musste der Sparer zur Kontoer?ffnung pers?nlich bei der Bank vor Ort erscheinen.

Flagstone Investment Management hat es geschafft, diesen Aufwand f?r die Kunden von Weltzins.de auf ein Minimum zu reduzieren und macht sich einen entscheidenden Vorteil innerhalb der EU zu Nutze: die europaweit harmonisierte, gesetzliche Einlagensicherung. Spareinlagen der Privatkunden sind bei Banken in ganz Europa bis 100.000 Euro pro Kunden und Institut zu 100% durch die jeweils nationale Einlagensicherung gesch?tzt.

Durch die Kooperation mit Flagstone Investment Management erhalten Banken sofortigen Zugang zu einem sehr gro?en Markt: das Sparvolumen in der EU ?bersteigt beeindruckende 12 Billionen Euro.

Sparer finden auf Weltzins.de zur Zeit vier Festgeld-Angebote von 4 europ?ischen Bankpartnern. Neben Angeboten der SEB Bank aus Schweden wirbt auch die Metrobank sowie die The Co-operative Bank aus Gro?britannien um die Ersparnisse der Kunden. Weitere Vertr?ge mit Banken aus Schweden, Norwegen, Bulgarien, Spanien, Litauen, Portugal und Rum?nien wurden in den letzten Wochen unterschrieben und so werden bald noch mehr exklusive Angebote f?r deutsche Sparer auf www.weltzins.de zur Verf?gung stehen.

„Getreu unserem Leitsatz „Wir glauben nicht an Landesgrenzen, wenn es um“s Geldanlegen geht“ werden wir mit unseren Angeboten dazu beitragen, die Effizienz des europ?ischen Binnensparmarktes weiter zu steigern.“, sagt Herr Andrew Thatcher, Managing Partner und Mitgr?nder der Flagstone Investment Management.

Keywords:Festgeld, Tagesgeld, Geldanlagen, Kapitalanlagen, Geld anlegen, ING Bank, BMW Bank, Sparda Bank, Klarna, Geldanlage, investieren

adresse

Powered by WPeMatico