Wie finde ich die richtige Digitalagentur?

Die 80/20 – Regel beim Suchen einer Digitalagentur

Digitalagenturen gibt es wie Sand am Meer, doch die richtige Digitalagentur zu finden ist nicht so einfach. In der Regel besteht eine 20%ige Chance, dass Du bei der ersten Suche eine Digitalagentur findest, die perfekt zu Dir passt und das n?tige Knowhow f?r Dein Unternehmen mitbringt. Doch wovon ist dies abh?ngig und warum finden die meisten Unternehmen nicht beim ersten Versuch die passende Digitalagentur? Wir zeigen Dir, worauf Du achten musst und erkl?ren, wie Du die passende Digitalagentur?r Dich findest. Dabei betrachten wir das Thema aus Kundensicht als auch aus Sicht einer Digitalagentur.

Warum m?ssen Digitalagenturen akquirieren?

Derzeit gibt es sehr viele selbsternannte Berater im Onlinemarketing, die Hardcore-Akquise betreiben und so lange telefonieren, bis sie endlich ein Opfer gefunden haben. Wir raten Dir deshalb, bei Agentur- oder Berateranrufen vorsichtig zu sein. Eigentlich sollte eine Digital-Agentur so gut aufgestellt sein, dass sie entweder aufgrund Ihrer Arbeit empfohlen oder durch ihr eigenes Onlinemarketing gefunden wird. Dann ist auch eine Telefon-Akquise nicht mehr n?tig. Recherchiere lieber selbst oder frage andere Unternehmer/innen in Deinem Netzwerk, ob sie gute Erfahrungen mit einer Digitalagentur im n?heren Umfeld gemacht haben.

Suche Dir eine Digital-Agentur auf Augenh?he

Achte immer darauf, wie gro? eine Digitalagentur ist. Denn je gr??er die Agentur, desto h?her die Fixkosten, die durch viele Kunden gedeckt werden m?ssen. Deshalb m?ssen gr??ere Agenturen h?here Preise aufrufen und immer wieder Neukunden akquirieren. Je nachdem, wie hoch Dein Budget ist, wirst Du dann als A, B, C, oder D-Kunde gef?hrt, denn die Zeit pro Kunde ist hart getaktet. Je gr??er Dein Unternehmen ist, desto mehr wirst Du auch zu einer gr??eren Agentur tendieren. Eine Notwendigkeit besteht allerdings nicht.
Im Gegenzug solltest Du auch bei Freelancern vorsichtig sein, denn diese verf?gen nicht immer ?ber das gesamte Leistungsspektrum, das Du im digitalen Marketing f?r Dein Unternehmen ben?tigst, bieten dies aber trotzdem an, um keine Kunden zu verlieren. Und kommt es zu einem Ausfall der einen Person, steht auch Dein Business still. Deshalb sollte nach unseren Erfahrungen eine perfekte Digitalagentur 2-5 Mitarbeiter haben. Diese decken das gesamte Leitungsportfolio ab und begegnen Dir auf Augenh?he. Nat?rlich gibt es hier auch schwarze Schafe, aber Deine anf?ngliche 80/20 Regel sinkt hier schon mal auf 40/60 ab. Da kleine Digitalagenturen jedoch nur eine begrenze Kapazit?t haben und in der Regel keine Kunden-Akquise betreiben, sind Sie schwerer am Markt zu finden.

Gesch?fte werden durch gute Beziehungen gemacht

Hast Du eine Empfehlung bekommen oder verschiede Agenturen mit der richtigen Gr??e in die n?here Auswahl genommen, solltest Du Dir ein paar Case-Studies der Agentur anschauen und danach ein telefonisches Erstgespr?ch vereinbaren. Im Gespr?ch findest Du sehr schnell heraus, ob die Digitalagentur zu Dir passt. Achte darauf, dass die Digitalagentur ein Interesse an Dir und Deinem Business hat, ohne gleich an einen Abschluss zu denken. ?berpr?fe w?hrend des Erstgespr?chs folgende Punkte:

-Bist Du mit dem Gespr?chspartner auf einer Wellenl?nge?
-Vermittelt die Digitalagentur Kompetenz in allen relevanten Bereichen?
-Hat die Digitalagentur Case Studies und nicht nur Logos, die Du sehen kannst?
-Geht die Agentur auf Deine Fragen ein und liefert einfache Erkl?rungen?
-Bietet die Digitalagentur eine kostenlose Analyse Deines Unternehmens an?
-Pr?ft die Agentur eine Zusammenarbeit auch von Ihrer Seite?

Wenn all diese Punkte erf?llt sind und Du ein gutes Gef?hl hast, kannst Du davon ausgehen, dass Du die richtige Digitalagentur gefunden hast. Die Richtige ist die, die am besten zu Dir und Deinem Unternehmen passt, Dein Business ernst nimmt und Dich als Partner auf Augenh?he sieht.
Wenn dar?ber hinaus die Sympathie auf beiden Seiten stimmt, wird die Zusammenarbeit zu gro?er Wahrscheinlichkeit erfolgreich verlaufen. Denke immer daran: Eine Kundenbeziehung beginnt mit dem Erstgespr?ch, unabh?ngig davon, ob ein Auftrag zustande kommt oder nicht.

Verf?gbarkeit, Transparenz und der Blick in die Zukunft

Zwei weitere Aspekte, die Du kl?ren solltest, sind die Verf?gbarkeit der Digitalagentur und der Blick oder das Gesp?r f?r zuk?nftige Trends. Eine gute Digitalagentur zeichnet sich dadurch aus, dass sie einen perfekten Workflow hat und innerhalb einer angemessenen Zeit Projekte realisieren kann. Eine 10-seitige Webseite sollte innerhalb von 4 Wochen umzusetzen sein. Deshalb solltest Du im Vorfeld realistische Deadlines vereinbaren. Schiebt eine Agentur Projekte auf die lange Bank, solltest Du die Gesch?ftsbeziehung beenden.

Weiterhin ist es von gro?em Vorteil, wenn die Digitalagentur bei einer langfristigen Zusammenarbeit den Fokus auf Content-Marketing legen kann, autonom arbeitet, Transparenz zeigt und Dich in regelm??igen Abst?nden ?ber die Aufgaben und Ergebnisse informiert. Du solltest hier weitgehend entlastet werden, damit Du Dich auf Dein Business konzentrieren kannst. Deine Digitalagentur sollte ?ber eine ganzheitliche Digital-Strategie verf?gen, kontinuierlich Leads generieren, schnelle Reaktionszeit bez?glich Marktver?nderungen haben und Trends erkennen, um Dein Unternehmen gegen?ber der Wettbewerb perfekt zu positionieren.

Fazit:

Es gibt sehr gute Agenturen am Markt, doch leider treten viele, aufgrund von Empfehlungen, werblich nicht in Erscheinung. Meide vor allem Unternehmen die Dich penetrieren, denn diese hinterlassen meistens nur verbrannte Erde. Lass Dir Zeit, informiere Dich in Deinem n?heren Umfeld, schaue Dir Case-Studies an und f?hre intensive Erstgespr?che mit den Agenturen. Dann wirst Du die passenden Digitalagentur f?r Dein Unternehmen finden.

Keywords:Digitalagentur, Digital-Agentur

adresse

Powered by WPeMatico